Aus 3 werden 2…

Kategorie: Alltag

0 Kommentare / 26. Juli 2009

Am Freitag ist unsere Mitbewohnerin Nici ausgezogen. Sie ist jetzt staatlichgeprüfte Hauswirtschafterin. Nun geht’s für sie ab nach München, wo sie eine weitere Schule besucht. Es war echt eine wunderbare Zeit mit ihr in der WG und ich, und ich denke Ena auch, werden sie sehr vermissen.
Letztes Wochenende war ich bei ihr zuhause im Allgäu. Freitag waren wir dann Party machen und den Rest vom Wochenende haben wir eigentlich nur gechillt. Sonntag sind wir beide dann wieder zurück nach Augsburg und haben uns am Abend erstmal den 1. Teil von Phantagiro reingezogen.

Mittwochabend sind Nici, Ena, Michi und ich noch zum Asiaten gegangen und haben dann mit unserem Essen (Sushi, Pizza und Nudeln) im Hofgarten Picknick gemacht. Danach haben wir dort noch Fotosassion gemacht:

Ena, Michi & Nici

Ena, Michi & Nici

Ena & Nici

Ena & Nici

Ich, Nici & Ena

Ich, Nici & Ena

Ich, Nici & Ena

Ich, Nici & Ena

Ich & Ena

Ich & Ena

Nici & ich

Nici & ich

Donnerstag nach der Schule war ich beim Friseur: Pony anschrägen lassen und alle meine kaputten Haarspitzen abschnippeln lassen. Abends war ich bis kurz nach 23 Uhr mit Nici und ihren Freunden ihren Abschluss im Peaches feiern.

Heute wird das neue Fußballstadion in Augsburg eröffnet und wir haben von der Arbeit aus Freikarten bekommen. FC Augsburg gegen Schwaben-Auswahl. Mal sehen wie es wird. Ich als „begeisterter“ Fußballfan, die sich noch nicht einmal die WM anschaut xD.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.