Rezept: Schokomuffin aus der Tasse

Kategorie: Alltag, Essen & Trinken

0 Kommentare / 17. November 2015

Der goldene „November“ verabschiedet sich nun und die kalten Herbsttage haben begonnen.
Die Lust nach gemütlichen Abenden vor dem Kamin, dem Fernseher oder in der Badewanne steigt. Auch der Appetit verlangt nach mehr Süßem.
Wie wäre es dann mal mit einem warmen, fluffigen Schokomuffin in weniger als nur 10 Minuten?

Auch Nico und ich sind mittlerweile (am 31.10.) in unser Haus eingezogen. :)
Seit dem 1. August sind wir mit den Renovierungsarbeiten am Gange und haben weitestgehend alles fertig (bis auf 3 Räume, die wir nicht dringen brauchen).
Nächste Woche Freitag kommt unser Sofa und dann werden wir hoffentlich erst mal ein paar Wochenenden chillen. Ihr glaubt gar nicht, wie nötig ich das habe. :/

Zutaten:

  • 4 EL Mehl
  • 4 EL Zucker
  • 2 EL Benstrop Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Milch
  • 1/2 (oder ein kleines) Ei
  • 3 EL weiche Margarine

Zubereitung:

  • Mehl, Zucker, Kakao und Backpulver in einer großen Tasse gut vermischen.
  • Die Milch, das Ei und die Margarine dazugeben und zu einem Teig verrühren.
  • Die Tasse für ca. 2  Minuten bei 750 Watt in die Mikrowelle stellen.
  • Mit einer Kuchengabel warm servieren. Fertig!
  • Und wer sich schon ein wenig auf die Wintermonate freut, kann die Zutaten noch mit Apfelstückchen und einer Prise Zimt verfeinern.
  • Eine Kugel Vanille Eis dazu und der Abend ist perfekt!

Ich habe dieses Mal normales Kakaopulver genommen und musste feststellen, dass der Muffin mit Benstrop Kakaopulver erheblich besser schmeckt. <3

Achtung: Ich empfehle eine große Tasse – Der Inhalt darf nicht mehr als die Hälfte der Tasse ausfülen. Sonst läuft der Muffin in der Mikrowelle nämlich über. :D
Ich demonstriere:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.