Marie

Portrait von mir (Marie)Name: Marie-Christin
Spitzname: Marie
Alter: 26 Jahre
Geburtstag: 02.12.1990
Wohnsitz: Region Schaumburg (bei Hannover)
Beruf: Junior Art Director und nebenberuflich Fotografin
Hobbies: Fotografie, webdesign, klavier, lesen
Bereiste Länder: Tunesien, Spanien, Mexiko, VAE, Portugal, Kap Verden

» Gelesene Bücher

facebok-icon

 


Längeres

Am 2. Dezember 1990 erblickte ich im Gehrdener Krankenhaus das Licht der Welt, wo meine Eltern beschlossen mich Marie-Christin zu nennen. Von dort an lebte ich in einem kleinen Örtchen, welches sich in der Region Hannover befindet: Ronnenberg.

Sommer 1996 verließ ich als großes Mädchen, mit schon 5 Jahren, den Kindergarten. Zu dem Zeitpunkt erklärten meine Eltern mir schließlich auch:
„Marie-Christin…“ …stille…
„Wir werden bald umziehen!“ … .
Ich war schockiert! Das ging doch nicht einfach so. Von heute auf morgen. Nein! Ich wollte es nicht. Gemeinsam mit meiner damals besten Freundin Sarah überlegte ich, wie ich nicht mit meinen Eltern umziehen müsste. Sicher bin ich mir da nicht mehr genau, aber ich habe in Erinnerung, dass ich mich bei Sarah im Zimmer verstecken wollte um heimlich bei ihr zu wohnen. Aber da diese Möglichkeit nichts brächte, und ich noch ziemlich abhängig von meinen Eltern war, mussten meine Schwester und ich mit ihnen umziehen. Was sich übrigens nicht als Fehler herausstellte.
In der Vorschule meines neuen Wohnortes fand ich letztlich noch viele neue Freunde, welche ich mit der Zeit ziemlich lieb gewonnen habe.

1997 begeisterten mich ein paar Freundinnen dazu, in einem Mädchen Verein, mit ihnen Fußball zu spielen. Anfangs steckte mich mein Trainer ins Tor. Da ich damals aber eine „harte-geschossene-Bälle-können-wehtun“ -Phobie hatte, wurde ich als Verteidigerin eingesetzt. Doch nach einem halben Jahr bemerkte ich, dass dieser Sport sich nicht für mich eignete.
Viele neue Hobbys durchquerten mein leben. Verschwanden nach einiger Zeit auch schnell wieder.
Zum Beispiel war ich mal beim Turnen. Nach einer einzigen Nacht jedoch änderte sich alles. Ich wachte mit über 100 Punkten am Körper auf, welche sich als Mückenstiche erwiesen. Danach hat sich die kleine schüchterne Marie nicht mehr zum Sport hingetraut.

Millennium 2000 verließ ich die Grundschule und stieg in die 5. Klasse zur Orientierungsstufe auf. Zu diesem Zeitpunkt begann ich mit einem meiner liebsten Hobby, mit dem Klavier spielen. Der Unterricht hat mir wirklich riesigen Spaß gemacht, doch als meine Lehrerin darauf bestand, dass ich Konzerte für die Musikschule geben sollte, verließ ich den Unterricht. Natürlich gab ich das Klavier spielen nicht auf. Ich liebe es! <3

2001 fing ich dann mit dem Schießsport an. Nach 2-3 Jahren erlosch aber mein Spaß daran. Es ist wohl nichts für mich, regelmäßig mit Waffen auf bemalte Papierscheiben zu zielen. Ich verließ den Verein.

Mit meinem Realschulabschluss in der Tasche verließ ich 2007 nach der 10. Klasse die Realschule. Die letzten 5 Schuljahre waren unvergesslich. Natürlich gab es Tage, an denen ich keine Lust auf Unterricht hatte. Aber bereuen tue ich keinen einzigen Tag, an denen ich dort war. Und ich war selten Krank.

Am 3. September 2007 begann ich dann in einer Werbeagentur mit meiner Ausbildung zur Mediengestalterin in Digital und Printmedien FR Gestaltung/Technik – Nonprint. Da ich mich sehr gerne mit Webdesign und digitaler Kunst befasse. Es macht mir einfach voll Spaß. Da ich in Hannover und Umgebung keine Stelle fand (ich war auch ein bisschen wählerisch), bewarb ich mich in Werbeagenturen ganz Deutschlands. In Augsburg fand ich dann eine Werbeagentur, die mich als Azubi einstellte.

Am 31. August 2007 zog ich allein dort hin und meldete Augsburg als meinen ersten Wohnsitz an. Dort wohnte ich in einem Wohnheim, in einer 3er-Mädels-WG. Mit meinen damaligen Mitbewohnerinnen Verena & Nici (später dann Isa) verstand ich mich echt super.

Augsburg war schön. Ich habe viel gelernt. Nicht nur meinen Beruf, sondern auch sehr viel fürs Leben. Aber meine Heimat ist und bleibt Niedersachsen. Also zog ich nach erfolgreichen bestehen meiner Abschlussprüfung ende Juli wieder zurück in meinen Heimatort.
Am 1. September 2010 habe ich auch schon eine neue Arbeitsstelle in einer Werbeagentur in Hannover Linden. :)

Im Februar 2017 gründete ich mein Nebengewerbe Marie Fotografie. Ich liebe dieses Hobby. Man kann die Fotografie mit sooo vielem verbinden: Drinnen, Draußen / Natur, Stadt / Mode, Make Up / Erinnerungen, Kunst / Mit Freunden, Familie oder fremden Menschen / Bei jedem Wetter, uvm …
Schaut doch gerne mal vorbei!

Letztlich versuche ich einfach nur ich selbst zu sein. Versuche aber dennoch meine Schwächen zu meiden und meine Stärken hervorzuheben.

Wishlist

Schnee an meinem Geburtstag <3 (2010 mein erster) :D
nach Ost oder Süd Afrika reisen :)
nach Australien reisen :)
nach Amerika reisen (Mexiko) :)
Lari treffen 02.10.2006